Handel ist Wandel und das wirkt sich auch auf Handelsimmobilien aus. Konzeptionelle und bauliche Revitalisierung zeigen sich immer deutlicher, bieten aber auch viele Chancen, Standorte zukunftsfest zu machen. Wichtig ist dabei, jedem Standort ein klares Profil zu geben, denn die Ausdifferenzierung von Einkaufscenterformaten schreitet voran. Mittelbar ergibt sich Veränderungsdruck aus dem Thema E-Commerce, da sich Handelsformate ändern und damit neue Anforderungen an Handelsimmobilien gestellt werden. Als Grundlage für die Ausrichtung von Handelsimmobilien ist inzwischen aufgrund des hohen Wettbewerbsdrucks strikte Orientierung an den Wünschen der Kunden – Verbraucher und Mieter – unabdingbar.