Verbraucher

Auch im Bereich der Fachmarktzentren wünschen sich Verbraucher mehr Auswahl. Mehr Auswahl bezieht sich auch auf den Wunsch, mehr Selektionsmöglichkeiten innerhalb einer Branche zu haben, und bedeutet nicht immer, dass auch die Branchenvielfalt größer werden muss. Strikte Orientierung an den Kundenwünschen umfasst neben der Erweiterung der Angebotsstruktur weitere Aspekte. Zusätzliche Dienstleitungsangebote, ansprechende Gastronomie sowie regelmäßige Aktionen sind ebenfalls bedeutsam. Es geht nicht um eventgetriebenes Marketing, sondern darum, durch flankierende Maßnahmen wie beispielsweise Mitternachtsshopping oder Warenkompetenzaktionen zusätzliche Kaufanreize zu setzen. Dazu kommt, dass Abwechslung durch Mallvermarktung und Kurzzeitvermietung den Kunden einen Mehrwert liefert. Die tradierten Zusatznutzen wie kostenloses Parken, breite und bequeme Ladenstraßen usw. müssen bestehen bleiben. 

Ein ebenfalls wichtiger Aspekt für Verbraucher ist die subjektiv empfundene Qualität des Aufenthalts. Das Angebot jeder Einkaufsstätte wird umso besser angenommen, je höher die Verweilqualität für die Kunden ist. Einflussfaktoren sind dafür besonders die Gestaltung von Aufenthaltsbereichen, ansprechende Geschäfte, Dekoration und eine angemessene Gastronomie. Ruhezonen in den Malls und in den Außenbereichen müssen modern gestaltet und möbliert werden. Auch die Präsentation und Dekoration der Ladenstraße ist wichtig. Ein funktionales Erscheinungsbild alleine reicht heute nicht mehr aus. Die Verbraucher wollen es auch im Fachmarktzentrum „schön finden“. Dieser Wunsch bedingt auch, architektonisch neue Wege zu gehen.

Fachmarktzentren sind in erster Linie Funktionsbauten, und bisher hat diese Anmutung den Verbrauchern auch gereicht. Da viele Fachmarktzentren in absehbarer Zeit revitalisiert werden müssen, sollte diese Chance unbedingt genutzt werden, um die Außen- und Innengestaltung zu modernisieren. Die Verwendung ästhetisch ansprechender und wertig wirkender Materialien ist ein wichtiger Aspekt. Ebenso sind Farbkonzepte zu entwickeln, die einen einheitlichen Auftritt des Gebäudes unterstreichen. Im Inneren sind Themen wie Deckenhöhen, Bodenbeläge und Beleuchtung nur einige von vielen, die auf einen modernen Stand gebracht werden müssen.